Da wir oft gefragt werden, wie der Unterricht der tattoolos medica verläuft, möchten wir Ihnen hier einen kleinen Einblick verschaffen über die Kompaktausbildung der „Ganzheitliche Tattooentfernung“ in einer kleinen Bildergalerie.

Unsere Dozenten bringen Sie praxisorientiert durch den Unterricht und vermitteln Ihnen mit viel Liebe zum Detail Ihr zukünftiges Handwerk.

Die Klassenräume der arche medica sind in einer kleinen Villa aus den 1930iger untergebracht, mit viel Charme und direkte Nähe zu den Referenten. Die technische Einrichtung ist modern und verfügen über W- Lan, sowie einen Beamer mit großer Leinwand. Die Unterrichtseinheiten werden durch fachspezifische Powerpoint Folien und Onlinemedien ergänzt. Sie erhalten außerdem alle Unterlagen auch in einem bereitgestellten Ordner, dort ist auch noch viel Platz für Ihre Notizen.

In Laufnähe finden Sie kleine Pensionen und hübsche Hotels. Gern geben wir Ihnen eine Empfehlung dazu ab.

Unsere Fotos zeigen neben dem theoretischen Unterricht auch die praktischen Übungen an der Haut sowie beim lasern. Wir laden unsere tattoolos Kunden ein, sich kostenlos von Ihnen behandeln zu lassen. Keine Angst, wir sind die ganze Zeit bei Ihnen, wir arbeiten in kleinen Gruppen und zeigen Ihnen worauf es bei der Tattooentfernung ankommt.

imp_X3
imp_1
imp_2
imp_3_thumb

In unserem Laserraum werden verschiedene Lasersystem aufgestellt mit denen geübt und das Erlernte umgesetzt werden kann. Natürlich alles unter Aufsicht Ihres Laserschutzbeauftragten, solange Sie noch nicht auf eigenen Beinen stehen. So bekommen Sie ein gutes Gefühl über die verschiedenen Lasersystem und Einstellungen. Sie erkennen recht schnell den Unterschied zwischen einem hochwertigen medizinischen Laser und preiswerteren asiatischen Laser.

Nach über 8jähriger Praxiserfahrung freuen wir uns, Ihnen alle Fragen zum Unterricht und in dem Umgang mit dem Kunden und den verschiedensten Tätowierung aus aller Welt zu beantworten. Keine Frage ist zu viel, wir werden oft diskutieren, denn unser Unterrichtsstoff bringt so einigen Zündstoff mit sich.

Das leistungsstarke Lasersystem von Fotona arbeitet mit vier verschiedenen Wellenlängen. Neben Schwarz- und Rot-Tönen können auch grüne und gelbe Tätowierungen gut behandelt werden. Die Entwicklungen auf diesem Gebiet sind auf dem Vormarsch. Auf den unteren Fotos können Sie die verschiedenen Laseraufsätze betrachten, mit denen wir arbeiten werden.

Sie werden ausserdem eine Prüfung zum Laserschutzbeauftragten ablegen, die ebenfalls in den Räumen der arche medica stattfindet.

Unsere Dozenten klären Sie über den Hautaufbau, das Lymphsystem auf, und bringen Ihnen die Funktion der Leber und der Nieren näher, dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir machen Sie in allen Bereichen fit.

imp_5_thumb
imp_6
imp_7_thumb
imp_8_thumb

Hier sehen Sie (einen Teil) unsere Abschlussklasse 2014, erschöpft aber glücklich. Gerade haben sie alle Ihr Zertifikat erhalten.

Auch Sie werden sich Gedanken gemacht haben, wie die Tattoo-Farbstoffe aus dem Körper nach dem Zertrümmern ausgeleitet werden. Dazu werden Sie eine kleine Produktreihe kennenlernen, die mit ihren biologischen Inhaltsstoffen die Ausleitung und die Wundpflege unterstützt.

Sie werden verschiedene Pflanzen und Ihre Wirkstoffe kennenlernen, sowie der Einsatz von Kräutern in der Ausleitung. Für eine kleine Erfrischung zwischendurch steht Ihnen immer Kaffee und Tee zur Verfügung, sowie eine kleine Frühstücksmahlzeit nach der 1. Unterrichtsstunde. Obst, Nüsse und Süßes für d en kleinen Energieschub zwischendurch liegt zu jeder Zeit in den Pausen bereit.

Natürlich können Bilder nicht alles erzählen, sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie weitere Fragen haben. Sollte der Wunsch aufkommen, vermitteln wir Ihnen auch einen Kontakt zu einem unserer Absolventen, damit Sie sich ganz persönlich ein Bild machen können.

Wir freuen uns, auch Sie bald persönlich kennen zu lernen.